#ichrettedeinleben

Diese Kampagne, von Prof. Böttiger und weiteren Mitstreitern, läuft seit vergangenem Sonntag (12.09.) und begleitet eine Petition für die deutschlandweit verpflichtende Einführung von Unterricht in Wiederbelebung an jeder Schule ab der 7. Klasse – und hat bereits in den ersten in 72 Stunden unglaublich viel Aufmerksamkeit erzeugt. Nach 8 Tagen, haben bereits knapp 37.000 Personen unterschrieben. Die Kampagne läuft derzeit vor allem digital. Ab Oktober ist auch eine Plakat-Aktionen geplant, um noch mehr Menschen aufmerksam zu machen.

Weitere Informationen und Materialien finden Sie unter https://ichrettedeinleben.de/

One thought on “#ichrettedeinleben

  1. Hier geht es um etwas ganz anderes, als das reine Überleben: Hier wird Gehirn gerettet und damit Lebensqualität! Der Zeitfaktor wird hier optimiert, bei dem wir in Deutschland noch immer so viel Platz nach oben haben. Hinzu kommt: Was Hänschen (m/w/d) sich traut, traut sich auch später der Hans, wenn’s drauf ankommt. Deshalb Daumen rauf für eine weite Verbreitung derartiger Maßnahmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.