Jahresbericht des Deutschen Reanimationsregister 2019

Matthias Fischer und Kollegen publizierten den Jahresbericht des Deutschen Reanimationsregister 2019 in Anästhesiologie und Intensivmedizin:

Fischer M et al. Jahresbericht des Deutschen Reanimationsregister – Außerklinische Reanimation 2019. Anästh Intensivmed 2020; 61: V89-V93 (PDF)

 

  • 62,6 Reanimationen pro 100.000 Einwohner und Jahr
  • 51.970 Patienten nach einem plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand durch den Notarzt- und Rettungsdienst behandelt
  • 2/3 der Patienten sind männlichen Geschlechts
  • im Mittel 69 Jahre alt
  • 7% der Reanimationspatienten erleiden ihren Kollaps unter Monitoring des Rettungsdienstes
  • bei 44% wird der Kollaps durch Laien beobachtet
  • Laien-Reanimationsquote von 42,1% im Gesamtkollektiv, deutlicher Anstieg !
  • telefonische Anleitung zur Reanimation: 23,4%
  • VF/pVT wird bei 21 bis 22% der Patienten festgestellt
  • hoch-gerechnet auf Deutschland konnten im Jahr 2019 ca. 6.740 Patienten nach einer Reanimationsbehandlung entlassen werden

Lesen Sie den gesamten Jahresbericht 2019 von Fischer et al. unter https://www.ai-online.info/images/ai-ausgabe/2020/06-2020/AI_06-2019_Verbaende_Reanimationsregister_2.pdf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.