#FightingCorona: Echtzeitdokumentationserfassung aus Notaufnahmen

In der Lage ist es immer wichtig „vor die Lage“ zu kommen. Wie geht das in der SARS-CoV2-Pandemie? beispielsweise durch die Echtzeitdokumentationserfassung aus Notaufnahmen und deren Extraktion aus einem Notaufnahmeregister. Das RKI hat in Zusammenarbeit mit dem AKTIN-Notaufnahmeregister und den ESEG-Projektpartner jetzt genau so etwas umgesetzt. Daher gibt es nun den Notaufnahme- Situationsbericht anhand von Echtzeitdaten mit dem AKTIN Notaufnahmeregister (01.11.2019-21.06.2020:

https://www.rki.de/DE/Content/Institut/OrgEinheiten/Abt3/FG32/sumo/SitRep_2020_06_24.pdf?__blob=publicationFile

Ebenfalls gibt es auch vom RKI tägliche Lageberichte, nun ebenfalls mit AKTIN-NotaufnahmeRegisterdaten angereicht werden (18.06.2020):

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-06-18-de.pdf?__blob=publicationFile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.