Reanimation der Schwangeren: Wie gemacht?

Karin Becke und Kollegen stellen die Reanimation der Schwangeren in einem Open Access Beitrag in Anästhesiologie&Intensivmedizin dar:

Becke K, et al. Die kardiopulmonale Reanimation der Schwangeren. Anästh Intensivmed 2018; 59: 12-22 (PDF)


Der Beitrag fasst zusammen:

  • Müttersterblichkeit
  • Ursachen des Kreislaufstillstandes
  • Leitlinien zur kardiopulmonalen Reanimation
    • Prävention
    • Allgemeine Aspekte
    • Basismaßnahmen
    • Erkennen des Kreislaufstillstandes und Notruf
    • Thoraxkompressionen
    • Atemweg und Ventilation
    • Erweiterte Reanimationsmaßnahmen
    • Rhythmusanalyse und Defibrillation
    • Gefäßzugänge
    • Atemwegssicherung
    • Notesctio und CPR
  • ABCDEFGH
  • Anästhesie-assoziierte Komplikationen
  • peripartale Blutungen
  • kardiovaskuläre Erkrankungen
  • Lungenembolie
  • Fruchtwasserembolie
  • Fieber und Sepsis
  • Postreanimationsphase

News-Papers.eu auf TWITTER        Follow news-papers.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.