Europäische Leitlinien zur Analgosedierung beim Erwachsenen (procedural sedation and analgesia)

Ein Beitrag von PD Dr. Jürgen Knapp, Bern/Schweiz:

Immer wieder steht man in der Notfallmedizin vor Fragen wie: Wer macht die Analgosedierung für die Gastroskopie, die Kardioversion oder die Schultergelenksreposition? Welches Monitoring brauchen wir hierfür? etc.

Aktuell hat die European Society of Anaesthesiology die Leitlinien zur Analgosedierung (procedural sedation and analgesia, PSA) beim Erwachsenen publiziert, die viele dieser Fragen beantwortet.

Hinkelbein J et al. European Society of Anaesthesiology and European Board of Anaesthesiology guidelines for procedural sedation and analgesia in adults. Eur J Anaesthesiol 2018; 35:6-24.


Die wichtigsten Empfehlungen für den Bereich der Notfallmedizin sind in folgender Tabelle zusammengefasst.


News-Papers.eu auf TWITTER        Follow news-papers.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.