Recovery and Decision-Making Study – Einfach mitmachen …

Recovery and Decision-Making Study

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten Sie um Ihre Beteiligung an unserer Online-Studie, die gemeinsam u.a. von der Universität Heidelberg und dem Universitätsklinikum Heidelberg durchgeführt wird.

Die ReD (Recovery and Decision Making: Factsheet ReD Studie 31.03.22) Studie zielt darauf ab, die aktuellen Anforderungen, Entscheidungen und Erholungsprozesse von medizinischem Personal zu erfassen. Daraus sollen Maßnahmen zur Optimierung des Krisenmanagements sowie Schlüsse für die Aus- und Fortbildung abgeleitet werden. Letztlich ist das Projekt also eine Chance, durch Ihre persönlichen Erfahrungen ein Feedback zu Maßnahmen in pandemischen Krisen zu geben. Wir ermutigen Sie dazu, diese Chance wahrzunehmen!

Für die Studie können Sie Ihr Smartphone verwenden. Nach einer kurzen Vorerhebung, werden Sie in der Haupterhebung gebeten an 8 Tagen vor und nach Ihrer Arbeit einige wenige Fragen zu beantworten (je ca. 2min). Die 8 Diensttage sollten idealerweise auf zwei Mal vier Arbeitstage verteilt sein. Wenn Ihr Dienstplan jedoch nur drei Arbeitstage in Folge vorsieht, ist eine Teilnahme an z. B. zwei Mal drei und weiteren zwei Tagen möglich.

Smartwatches: Für einen Teil der Teilnehmenden stehen uns Smartwatches zur Verfügung. Diese ermöglichen ein zusätzliches Monitoring von physiologischen Daten, z. B. zur Herzfrequenz, Schrittzahl oder zur nächtlichen Erholung. Sollten Sie interessiert sein eine Elektronikuhr während der Studie zu tragen, freuen wir uns über eine Benachrichtigung per E-Mail.

Vergütung: bis zu 40 Euro

Weitere Informationen zu ReD-Studie finden Sie auf dem Studien-Flyer im Anhang. Im Folgenden finden Sie den Link für die Teilnahme an der ReD Studie: http://rb.gy/9orkmy.

Bei Fragen zu ReD melden Sie sich gerne direkt bei der projektverantwortlichen Wissenschaftlerin Dr. Marie Ottilie Frenkel (marie.frenkel@issw.uni-heidelberg.de) oder beim Absender dieser E-Mail. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Zusätzliche Informationen:

Die ReD Studie ist Teil des EU-Projektes MED1stMR. Informationen zum EU-Projekt finden Sie unter:https://www.med1stmr.eu.

Manche von Ihnen haben an unserer COVID-Studie während des ersten Lockdowns teilgenommen. Die Ergebnisse der SHOT-COVID-Studie medi sind inzwischen auf Englisch publiziert und öffentlich zugänglich (https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0261502). Eine deutsche Zusammenfassung finden Sie in einer aktuellen Pressemitteilung (https://www.uni-heidelberg.de/de/newsroom/corona-bedingte-stressbelastung-von-fachkraeften-im-gesundheitssystem).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.