„Osborn Wave“ bei Hypothermie

In der aktuellen Jahreszeit kann sich das Wetter ja manchmal nicht wirklich entscheiden wie es sein will. Vor allem wird es nachts empfindlich kalt. Aber nicht nur in den Wintermonaten, sondern auch in der übrigen Zeit des Jahres kann der Notfallmediziner prähospital und in der Klinik mit hypothermen Patienten konfrontiert werden.

Anbei ein entsprechendes EKG bei einem Patienten mit Hypothermie. Was fällt auf ?

Osbornwave1

EKG: Vorhofflimmern, deutliche erhöhter J-Punkt in den Ableitungen V4-V6 (sog. Osborn wave, auch als „hypothermer Kamelhöcker“ bezeichnet).

Vitalwerte des Patienten: RR 89/41 mmHg, Hfr 71 bpm, SpO2 nicht messbar (bei Hypothermie), Blasentemperatur 26,1°C


Ein paar Punkte zur Osborn-Wave:

  • Erstbeschreibung 1938 von Tomszewski, Osborn beschrieb 1953 die klinische Relevanz
  • bezeichnet die J-Punkt Erhöhung/Anhebung zu Beginn der ST-Strecke im Rahmen der Hypothermie
  • wird als klinischer Marker (aber nicht pathognomonisch) für eine klinische Hypothermie betrachtet (Junttila MJ, et al. Eur Heart Journal 2012)
  • tritt ab Temperaturen < 32-33°C auf (Gussak I et al., J Eletrocardiol 1995, Chhabra L, et al. Ther Hypothermia Temp Manag. 2013)
  • findet sich in bis zu 80% der hypothermen Patienten im Temperaturbereich von 21-28 °C (Urdang MS, et al. Ann Emerg Med 2009)
  • je hypothermer ein Patient ist, desto häufig tritt eine Osborn-Wave auf (Vassallo SU et al., Acad Emerg Med 1999).
  • hat keine prognostische Relevanz
  • Weitere Differentialdiagnosen bei Osborn-Wave: Hypercalzämie, Schädel-Hirntrauma, Subarachnoidalblutung, Brugada-Syndrom, u.a.

Weiterführende Literatur:

  • Chhabra L, et al. Electrocardiographic Changes in Hypothermia: A Review. Ther Hypothermia Temp Manag 2013; 3: 54-62
  • Gussak I, et al. ECG phenomenon called the J wave: history, pathophysiology, and clinical significance. J Electrocardiol 1995;28:49–58
  • Hoffmann M, et al. Hypothermer „Kamelhöcker“ – Die Osborn-Welle. Schweiz Med Forum 2006; 6: 907
  • Junttila MJ, et al. Clinical significance of variants of J-points and J-waves: early repolarization patterns and risk. Eur Heart J 2012; 33: 2639–2644
  • Rolfast CL, et al. Electrocardiographic changes in therapeutic hypothermia, Crit Care 2012; 16: R100
  • Urdang MS, et al. ECG Analysis in Accidental Urban Hypothermia. Ann Emerg Med 2009; 54: S141
  • Vassallo SU et al., A Prospective Evaluation of the Electrocardiographic Manifestations of Hypothermia. Acad Emerg Med 1999; 6: 1121-1126

 

One thought on “„Osborn Wave“ bei Hypothermie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.