Auflösung – EKG-Quiz: Blickdiagnose

Hier die Auflösung zum „EKG-Quiz: Blickdiagnose“ vom 27.11.2016. Die meisten Leser haben es sogleich erkannt:

ekg11a

ekg1a

Die Diagnose lautet: Hyperkaliämie (und alter Vorderwandinfarkt bei Zn NSTEMI bei bekannter 2 -Gefäß-KKH und residueller LAD-Stenose). Erkennbar ist die Hyperkaliämie an dem sog. „Kirchturm-T“, einer deutlich überhöhten und spitzen T-Welle. Informationen zur Therapie und Management einer Hyperkaliämie findet sich hier. Die weiterführende Anamnese des Patienten war, dass dieser über drei Tage unter einer Gastroenteritis litt und hierauf ein prärenales Nierenversagen mit konsekutiver Hyperkaliämie entwickelte. Es erfolgte die Therapie der Hyperkaliämie bereits in der Notaufnahme und die weiterführende Aufnahme des Patienten unter Isolation auf eine internistische Intensivstation zur konservativen Therapie ohne Dialyse mit Volumentherapie und Resonium. Nach 48 Stunden konnte der Patient bei deutlich gebesserter Metabolisch und Nierenwerte auf eine Normalstation verlegt werden.

Wir hoffen Sie hatten alle wieder einmal Spass an unserem EKG-Quiz.


Ein weiteres schönes Beispiel für ein Kirchturm-T bei einer Hyperkaliämie findet sich bei:

Koshkelashvili N et al. Hyperkalemia after missed hemodialysis. NEJM 2016; 374: 2268

Die einzelnen EKG-Zeichen bei Hyperkaliämie sind sehr schön beschrieben bei:

Grautoff S. Typisch atypische EKGs bei Vorderwandinfarkt – Subtile Zeichen eines akuten Koronarverschluss. Med Klin Intensivmed Notfmed 2016, DOI 10.1007/s00063-016-0222-4


 News-Paper.eu auf TWITTER

One thought on “Auflösung – EKG-Quiz: Blickdiagnose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.