Zukunft der Luftrettung: Flugrettungssymposium in Ulm

Blut, Thorakotomie, Atemwegssicherung, Winde und der Einsatz von Multikoptern sind die Themen, die diesen Freitag auf dem 6. Mitteleuropäischen Flugrettungssymposium in Ulm besprochen werden.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums ihrer Luftrettungsstation haben die Ulmer Kollegen von traumateam in Kooperation mit der ADAC Luftrettung gGmbH dieses Symposium nach 2017 zum zweiten Mal in die Donaustadt geholt.

DIe Referenten kommen aus der Schweiz, aus Österreich, Norwegen, Südtirol und Deutschland. Die Themen sind es wert auch noch kurzfristig nach Ulm zu reisen um sich

am Freitag, den 1. Oktober 2021

im Ulmer Stadthaus auf dem Münsterplatz

ganztägig notfallmedizinisch fortzubilden.

JETZT NOCH ANMELDEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.