agbn meets NOWTOGO „prähospitale Blutungskontrolle“

Notfallmedizinischen Versorgungsstrategien unterliegen wissenschaftlichen Erkenntnissen und ändern sich entsprechend von Zeit zu Zeit. Dies gilt auch für die Kontrolle lebensbedrohlicher Blutungen. Noch vor wenigen Jahren galt die Abbindung als obsolet, gehört aber heute zum Portfolio bei kritischen Extremitätenblutungen. Hämostyptika in verschiedener Form werden auf dem Markt angeboten. Die externe Stabilisierung des Beckens wird inzwischen ebenso kritisch hinterfragt, wie die Applikation von Tranexamsäure. Andererseits werden zunehmend Rettungsmittel mit Blut- und Gerinnungsprodukten ausgestattet.

Deshalb lädt die Arbeitsgemeinschaft in Bayern tätiger Notärzte (agbn) e.V. am kommenden Freitag zu einem kostenlosen Webinar ein mit dem Thema

Sinnvolle Ansätze zur prähospitalen Blutungskontrolle

Freitag den 9. April von 16:00 – 17:30

PD Dr. Hossfeld

Wie bereits bei der letzten Veranstaltung ist die agbn mit ihrer Fortbildung bei NowToGo zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.