2. Würzburger Forum Bevölkerungsschutz (WüFoBEST)

Die Sektion Notfall- und Katastrophenmedizin der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie/Universitätsklinikum Würzburg veranstaltet zusammen mit dem Bezirksverband Unterfranken des Bayerischen Roten Kreuzes am 11.01.2020 das 2. Würzburger Forum Bevölkerungsschutz (WüFoBEST). Als Thema haben wir diesmal „Großschadenslagen an kritischer Infrastruktur“ ausgewählt.

Wie aktuelle Ereignisse zeigen, stellen kritische Infrastrukturen bei Großschadenslagen Einsatzschwerpunkte dar, welche eine erhebliche Herausforderung für alle Beteiligten sind. Dies gilt für das präklinische Management wie für die Vorbereitung der Krankenhäuser gleichermaßen. Mit Berichten aus verschiedenen Perspektiven zum „Blackout in Berlin, 30 Stunden kein Strom“ stellen wir die Auswirkungen sowie die konkrete Bewältigung solcher Schadenslagen dar. Ein weiterer Schwerpunkt des WüFoBEST 2020 stellt der Einsatz modernster Technik und alternative Modelle zum Management komplexer Schadenslagen dar. Ein Blick auf chirurgische Versorgungsstrategien bei Verschüttungstrauma rundet das Programm ab.

Wir hoffen mit den ausgewählten Themen Ihr Interesse zu wecken und würden uns freuen, Sie auf dem Würzburger Forum Bevölkerungsschutz 2020 begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie, dass eine verbindliche Anmeldung erforderlich ist. Alle Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungs-Flyer WüFoBEST2020_3.

Kontaktdaten:

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Wurmb
Leiter der Sektion Notfall- und Katastrophenmedizin
Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie
Universitätsklinikum Würzburg
Oberdürrbacherstrasse 6
97080 Würzburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.