Chronisch überlastet?

DesaturierungNicht-ärztliches und ärztliches Personal arbeitet tagtäglich in Notaufnahmen am Limit.

Ein toller Beitrag lief gestern Abend im ZDF in der Sendung „37°“, richtig aus dem Leben, mit viel Herz, Gefühl, Begeisterung und vor allem Realitätsbezug:

Chronische überlastet?

Selten wird so klar Stellung bezogen zu den Arbeitsbedingungen, den beruflichen Auswirkungen auf das Privatleben und die Möglichkeiten und Grenzen des Einzelnen im Berufsalltag. Herzlichen Glückwunsch zu diesem mutigen und auch wichtigen Beitrag.

Arbeiten wir gemeinsam daran, dass die Arbeitsbedingungen für das Personal in Notaufnahmen besser werden und wir dann noch besser unseren Patienten helfen können.

Dazu zählt auch einfach einmal „Danke sagen“ und dankbar sein für die Zusammenarbeit, die Kooperation in schwierigen Situationen, das interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenspiel und die gemeinsame tägliche Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.