Taschenbuch Notaufnahme

Heute erscheint das erfolgreiche Taschenbuch Notaufnahme in der 3. Auflage.

234 Seiten , 3. Auflage (2020) Urban & Fischer in Elsevier ISBN: 978-3-437-28373-4

Andreas Schubert aus Saalfeld in Thüringen, Notfallsanitäter und Bachelor of Paramedic Science, hat dieses Projekt vor Jahren gemeinsam mit Tina Kintzel, Fachkrankenpflegerin für Notfallpflege, gestartet, um Pflegekräften in der Notfallaufnahme ein Nachschlagewerk im Kitteltaschenformat an die Hand zu geben.

Für die notwendigen Überarbeitungen zur neuen Auflage haben die beiden zusätzliche Autoren gesucht und sind in der Zentralen Interdisziplinären Notfallaufnahme (ZINA) des Bundeswehrkrankenhauses Ulm fündig geworden.

Hannes Breitinger und Marcus Herm, beide Fachpfleger für Notfallpflege haben Ihre Erfahrung aus der täglichen Arbeit in der ZINA und im Schockraum des BwK sowie auf dem RTH Christoph 22 eingebracht und die neue Ausgabe maßgeblich mitgestaltet.

Darüber hinaus hat Martin Neumüller aus Blaubeueren,  der sich als Sicherheitsingenieur und Rettungsassistent intensiv mit innerklinischen Notfallkonzepten von Krankenhäusern beschäftigt, am Kapitel „Besondere Lagen und Massenanfälle“ mitgewirkt. Für die vielen Grafiken im Buch zeichnet Dr. Moritz Klingenstein, Illustrator und Diplom-Biologe vom anatomischen Institut der Uni Tübingen verantwortlich.

Entstanden ist ein lesenswertes Büchlein, welches wir Pflegekräften und Ärzten in der klinischen Notfall- und Akutmedizin gleichermaßen empfehlen.

Tina Kitzel u. Andreas Schubert
v.l.n.r.: Dr. M Klingenstein, M. Herm, H. Breitinger, M. Neumüller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.