Geburtshilfliche Notfälle im Rettungsdienst, 16.02.18, Bremen

Geburtshilfliche Notfälle stellen für Rettungsfachpersonal und Notärzte eine besondere Einsatzsituation im Rettungsdienst dar, sind doch in diesen seltenen Fällen meist mehr als nur eine Patientin zu versorgen. Der Rettungsdienst kann im Umgang mit Schwangeren neben einem regulären Geburtsverlauf auch mit geburtshilflichen Notfällen konfrontiert werden und sollte daher in der wichtigen Erstversorgung des Neugeborenen trainiert sein. Das Institut für Rettungs- und Notfallmedizin in Kiel hat mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein zusammen mit Hebammen, Geburtshelfern und Kinderärzten ein Kursformat konzipiert, um diese seltenen Einsatzszenarien zu schulen. Mit Simulations-Rettungswagen und dem Geburtssimulator bieten das IRuN Ihnen ein realitätsnahes, auf die Bedingungen des Rettungsdienstes zugeschnittenes Simulationstraining an. Nach dem jeweiligen Szenario werden mit den Teilnehmern in einem interprofessionellen Debriefing die Fälle nachbesprochen.

Programm: Flyer Geburtshilfe


News-Papers.eu auf TWITTER        Follow news-papers.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.