European Trauma Course

Internationale Kursformate haben in der Notfallmedizin zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dies gilt auch und besonders in der Trauma-Versorgung. Während ATLS auf einen verantwortlichen Arzt in der Traumaversorgung fokussiert, betrachtet der European Trauma Course die Schockraumversorgung im Team. Im Herbst findet zum wiederholten Male am Bundeswehrkrankenhaus Ulm ein solcher European Trauma Course zur interdisziplinären Versorgung schwerverletzter Patienten statt. Termin für den gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft in Bayern tätiger Notärzte (agbn) und dem ERC-Kurszentrum Ulm organisierten Kurs ist der 18.-20. November 2016. Auf vielfachen Wunsch wird der bisher international gehaltenen Kurs erstmals ganz auf deutsch angeboten.

Die Anmeldung zu diesem Kurs erfolgt über die agbn.

European Trauma Course Ulm

European Trauma Course UlmFlyer ETC Ulm 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.