Ambulante Entlassung aus der Notaufnahme – Was beachten ?

ExitDie Entlassung aus der Notaufnahme in die ambulante Weiterbehandlung stellt den größten Teil des „outflow“ aus den Notaufnahme dar. Exadaktylos und Srivastava haben einen interessanten Artikel zu den wichtigsten Punkten verfasst:

Exadaktylos A et al. Ambulante Entlassung aus der Notfallstation. NORE 2020, online Open Access: https://link.springer.com/article/10.1007/s10049-020-00780-x

  • Um die steigende Anzahl der Patienten sicher in die ambulante Betreuung zu entlassen, sollte der Entlassungsprozess ebenso wie Diagnostik und Therapie einen Platz im Behandlungsplan einnehmen.
  • Werden die Maßnahmen zur Sicherung einer guten Kommunikation und Instruktion der Patienten vor der Entlassung richtig umgesetzt, können Patientensicherheit und medizinisches Behanldungsergebnis verbessert werden.
  • Diese Strategie unterstützt eine patientenzentrierte Behandlung und reduziert oftmals eine ungeplante Wiedervorstellung und folglich Gesundheitskosten.

Hierzu zählen:

  • 1. Kommunikation und Instruktion des Patienten
  • 2. Unterstützung bei der Umsetzung der Therapiepläne
  • 3. Koordination mit anderen beteiligten Gesundheits- und Serviceanbietern

Es finden sich viele wichtige Tipps in diesem Artikel, also lesen Sie diesen genau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.