Kindernotfallmediziner zeigen Rote Karte

Im Rahmen der 7. Kindernotfalltage in Garmisch-Partenkirchen haben die Organisatoren gemeinsam mit 1.200 Teilnehmern der Politik die rote Karte gezeigt.

Mit dieser Aktion machen die Kollegen auf die Finanzierungsnot der Kinderkliniken in Deutschland aufmerksam. Durch Personalmangel seien seit Jahren immer mehr Kinderkliniken von Bettenschließungen betroffen, erklärt PD Dr. Florian Hoffmann von Hauner’schen Kinderspital er Ludwigs-Maximilians-Universität München. Dies führe z.B. in München dazu, das kindliche Notfälle nicht in der Bayerischen Landeshauptstadt aufgenommen werden können, sondern über weite Strecken in andere bayerische Kliniken verlegt werden müssen, was wiederum Rettungsfahrzeuge, Notärzte und Fachpersonal bindet.

PD Dr. F. Hoffmann, M. Storz und Dr. O. Heinzel fordern auf den Kindernotfalltagen eine bessere Finanzierung der Kinderkliniken

Weitere Informationen zum Thema finden sich auf www.notfallkindermedizin.de

One thought on “Kindernotfallmediziner zeigen Rote Karte

  1. Unglaublich, ist mir heute als Münchner RTW passiert. Wir hatten einen Jugendlichen der Intoxikiert war
    und der in München kein Überwachungsbett bekommen hat. Wir mussten mit dem Jungen nach Augsburg fahren…..1 Stunde hin 1 Stunde zurück, 30 Minuten Aufnahmezeit. Das ZK Augsburg war völlig am Limit , es lagen in der Notaufnahme ca. 10 Personen auf Liegen und 12 Personen im Warteraum für Patienten. Die Schwester am Rotieren und meinte nur, ja legt ihn da hinten auf die Liege wenn ich Zeit habe komme ich.
    Keine Arztübergabe…Keine Überwachung…nix.
    Wir sind am ENDE Im Krankenhaus, im Rettungsdienst, in der Pflegeabteilung und in mobiler Pflege.
    KEINE PARTEI DER BUNDESREPUBLICK WILL DAS ÄNDERN…wie viele verschleierte Todesfälle es da wohl gibt ?
    Wir arbeiten alle am Limit und werden so die Rente nicht erreichen. Ich bin heute wieder im RTW
    11 Stunden durchgefahren… W A S SOLLEN W I R TUN wenn wir nicht die Arbeit niederlegen können um zu Streiken ? Wir sind alle zahnlose Tiger ohne Lobby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.